Leon Landen

Leiter Softwareentwicklung

Leon Landen ist Gründer und Gesellschafter bei GreenAdapt und leitet die Weiterentwicklung des Klimaanpassungsmanagers, GreenAdapts hauseigener Prozess-Management-Software für die kommunale Klimaanpassung. Die Software ist unter der IT-Leitung des Fachinformatikers für Anwendungsentwicklung entstanden. Leon Landen transferiert klima- und kommunalwissenschaftlichen Erkenntnisse in den „Klimaanpassungsmanager“ und schafft damit ein digitales Werkzeug für die Praktiker in den Verwaltungen. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie hat diese Entwicklung aufgrund ihrer Relevanz und ihres Innovationsgehalts bereits initial finanziert. Erste Anwendungsversuche waren bereits erfolgreich, die Software wurde in einem Pilotversuch in NRW bereits zur Anwendung gebracht und im Januar 2018 mit dem Deutschen Exzellenz-Preis ausgezeichnet.

Vor der Entwicklung des „Klimaanpassungsmanagers“ hat sich Leon Landen der Digitalisierung von unternehmensinternen Prozessen bei der Deutschen Rentenversicherung angenommen. Herr Landen hat über die Jahre eine umfassende Routine in der Konzeption und Implementierung von Softwarelösungen aufgebaut und besitzt umfangreiche Erfahrungen in Bezug auf Datenbanken und Webanwendungen. Für die Kunden von GreenAdapt unterstützt er Carsten Walther bei Stadtklima-Modellierungen. Bei GreenAdapt ist Leon Landen als Datenschutzbeauftragter für die Informationssicherheit verantwortlich und betreut die IT-Infrastruktur.

Lebenslauf von Leon Landen

seit 08/2017 Leiter Softwareentwicklung, GreenAdapt, Berlin.
seit 08/2016 Softwareentwicklung, EXIST-Projekt RISKANT, Berlin
09/2012 – 06/2015 Ausbildung zum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung, Deutsche Rentenversicherung Bund.