Referenzen

Vergangene Projekte finden Sie im Folgenden.

Über aktuelle (laufende) Projekte können Sie sich auf unserer Seite „aktuelle Projekte“ informieren.

Abgeschlossene Projekte unter der Leitung der Teammitglieder von GreenAdapt:

Logo Stadt Iserlohn

Klimaschutzteilkonzept Anpassung an den Klimawandel für die Stadt Iserlohn

Laufzeit: 2018-2019

Mitarbeit von: Carsten Walther, Adrian Pfalzgraf, Leon Landen, Tim Herbeck.

Ziel: Bestandsaufnahme kommunaler Systeme, Analyse von Klimaveränderungen in Vergangenheit und Zukunft, Betroffenheitsanalyse für die städtischen Handlungsfelder nach dem Schema der Deutschen Anpassungsstrategie (DAS), Erarbeitung einer Gesamtstrategie, Entwicklung von Klimaanpassungsmaßnahmen, Erstellung von Maßnahmensteckbriefen, Controlling-Konzept, Versetigungs- und Kommunikationsstrategie.

Logo_BBK

Kritische Infrastruktur, Bevölkerung und Bevölkerungsschutz im Kontext klimawandelbeeinflusster Extremwettereignissen – KIBEX

Laufzeit: 2010-2014

Ziel: Verwundbarkeitsabschätzung von Bevölkerung und Kritischer Infrastruktur gegenüber klimawandelbedingten Extremwetterereignissen.

Logo Projekt Riskant

Projekt RISKANT

Laufzeit: 2016-2017

Mitarbeit von Carsten Walther, Adrian Pfalzgraf, Leon Landen, Jennifer Hartmann, Lilian Schulze.

Ziel: Analyse der Risiken und Chancen des Klimawandels mittels eines Risiko-Analyse-Tools. Entwicklung der dazugehörigen Software und Druchführung eines Pilotversuchs in NRW.

Wir haben zudem in den folgenden Projekten mitgearbeitet (Auswahl):

Logo BfN

Projekt BfN Leipzig

Laufzeit: Projekt laufend.

Mitarbeit von Susan Thiel.

Ziel: Ökologische Stadterneuerung durch Anlage urbaner Waldflächen auf innerstädtischen Flächen im Nutzungswandel – ein Beitrag zur Stadtentwicklung in Leipzig.

Weitere Informationen hier.

Logo Integrierter Klimaschutzplan Hessen

Integrierter Klimaschutzplan 2025

Laufzeit: 2016

Mitarbeit von Carsten Walther.

Ziel: Verwundbarkeitsabschätzung von Bevölkerung und Kritischer Infrastruktur gegenüber klimawandelbedingten Extremwetterereignissen.

Weitere Informationen hier.

Logo BMU

Inventory of Methods for Adaptation to Climate Change – IMACC

Laufzeit: 2012-2014

Ziel: Entwicklung eines einheitlichen Methodenkataloges für die Identifikation, Analyse und Prioritisierung von Anpassungsbedürfnissen und Maßnahmen.

Ramses Logo

Reconciling Adaptation, Mitigation and Sustainable Development for Cities – RAMSES (EU-Projekt)

Laufzeit: 2013-2014

Mitarbeit von Carsten Walther.

Ziel: Quantifizierung der Auswirkungen des Klimawandels und die Kosten und Vorteile von Klimaanpassungsmaßnahmen mit Fokus auf Städten.

Weitere Informationen hier.

Unsere Teammitglieder waren zudem an den folgenden Berichten beteiligt (Auswahl):

Reusswig, F., Becker, C., Lass, W., Haag, L., Hirschfeld, J., Knorr, A., Lüdeke, M.K.B., Neuhaus, A., Pankoke, C., Rupp, J., Walther, C., Walz, S., Weyer, G., Wiesemann, E. (2016):

Anpassung an die Folgen des Klimawandels in Berlin (AFOK). Klimaschutz Teilkonzept. Hauptbericht. Adaptation to Climate Change in Berlin, Germany (AFOK). Gutachten im Auftrag der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt, Sonderreferat Klimaschutz und Energie (SRKE). Potsdam, Berlin, 304 pp.

Reusswig, F., Weyer, G., Haag, L., Hagenau, C, Knorr, A., Lass, W., Lüdeke, M.K.B., Pankoke, C., Rohrbacher, C., Walther, C. (2015):

Klimaschutzteilkonzept: Anpassung an den Klimawandel in der Landeshauptstadt Potsdam. Adaptation to Climate Change in Potsdam, Germany. Gutachten im Auftrag der Stadtverwaltung der Landeshauptstadt Potsdam, Koordinierungsstelle Klimaschutz. Potsdam, 281 pp.

Bach, C., Birkmann, J., Kropp, J., Olonscheck, M., Setiadi, N., Vollmer, M., Walther, C. (2013):

Abschätzung der Verwundbarkeit gegenüber Hitzewellen und Starkregen, Praxis im Bevölkerungsschutz, Band 11. Technical report, Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe, Bonn.

J. Kropp, A. Holsten, T. Lissner, O. Roithmeier, F. Hattermann, S. Huang, J. Rock, F. Wechsung, A. Lüttger, S. Pompe, I. Kühn , L. Costa, M. Steinhäuser, C. Walther, M. Klaus, S. Ritchie, M. Metzger (2009):

„Klimawandel in Nordrhein-Westfalen – Regional Abschätzung der Anfälligkeit ausgewählter Sektoren“. Abschlussbericht des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung (PIK) für das Ministerium für Umwelt und Naturschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalen (MUNLV).

Kropp J., Roithmeier O., Hattermann F., Rachimow C., Lüttger A., Wechsung F., Lasch P., Christiansen E.S., Reyer C., Suckow F., Gutsch M., Holsten, A., Kartschall T., Wodinski M., Hauf Y., Conradt T., Österle H., Walther C., Lissner T., Lux N., Tekken V., Ritchie S., Kossak J., Klaus M., Costa L., Vetter,T., Klose M. (2009):

„Klimawandel in Sachsen-Anhalt. Verletzlichkeiten gegenüber den Folgen des Klimawandels“. Endbericht des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung (PIK) im Auftrag des MLU Sachsen-Anhalt.

Die folgenden Artikel in begutachteten Fachzeitschriften wurden publiziert (Auswahl):

Walther, C., Olonscheck, M. (2016):

Analyzing heat exposure in two German cities by using meteorological data from both within and outside a city. Meteorological Applications, 23(3), 541-553.

Walther, C., Olonscheck, M.(2017):

Methods to assess local heat exposure – A comparison of approaches for precincts of the German city of Karlsruhe, Urban Climate, 19, 41-53.

Gudipudi, R., Fluschnik, T., Cantu Ros, A., Walther, C., Kropp, J.P. (2016):

City density and CO2 efficiency. Energy Policy, 91, 352–361.

Kok, M. T. J., Lüdeke, M. K. B., Lucas, P. L., Sterzel, T., Walther, C., Janssen, P., Sietz, D., de Soysa, I. (2016):

A new method for analysing patterns of vulnerability. Regional Environmental Change, 16, 229-243.

Olonscheck, M., Walther, C., Lüdeke, M., Kropp, J.P. (2015):

Feasibility of energy reduction targets under climate change: The case of the residential heating energy sector of the Netherlands. Energy, 90(1), 560-569.

Klein, D.R., Olonscheck, M., Walther, C., Kropp, J.P. (2013):

Susceptibility of the European electricity sector to climate change. Energy, 59, 183–193.

Lissner, T., Holsten, A., Walther, C., Kropp J.P. (2012):

Towards sectoral and standardised vulnerability assessments: the example of heatwave impacts on human health. Climatic Change, 112, 3-4, 687-708.

An den folgenden Buchkapiteln wurde mitgearbeitet:

Holsten, A., Walther, C., Rothmeier, O., Kropp, J.P. (2013):

Integrated Assessment of Vulnerability to Climate Change: The case study of North-Rhine Westphalia. In: Schmidt-Thomé P., Greiving S.: European climate vulnerabilities and adaptation: A spatial planning perspective, Wiley, Chichester.

Walther, C., Holsten, A., Kropp, J.P. (2013):

Identifying a typology of climate change in Europe. In: Schmidt-Thomé P., Greiving S.: European climate vulnerabilities and adaptation: A spatial planning perspective, Wiley, Chichester.