Unternehmensvorstellung

Mit der GreenAdapt Gesellschaft für Klimaanpassung mbH haben wir uns auf eines der drängendsten Herausforderung des 21. Jahrhunderts spezialisiert: Die Folgen des Klimawandels und die Möglichkeiten, mit ihnen umzugehen und sie zu bewältigen.

Dafür haben wir 2017 GreenAdapt gegründet, um Expertenwissen aus dem Geographischen Institut der Humboldt-Universität zu Berlin und dem Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung für die Praxis nutzbar zu machen.

Die spezifische Analyse von klima- und extremwetterbedingten Risiken und Chancen ist ein Alleinstellungsmerkmal unseres Unternehmens. Daran anknüpfend entwickeln wir Strategien und praxistaugliche Maßnahmen, mit denen die Resilienz der jeweiligen Akteure im Klimawandel gestärkt wird.

Unser hochqualifiziertes Team bietet in diesen Themenfeld einige Spezialleistungen an, darunter Abflussmodellierungen, Klimadatenanalysen, Stadtklimamodellierungen, Karten zur Hitzebelastung und Klimagutachten für Bauvorhaben, u. a.

Wichtige Wirkungsfelder sind für uns außerdem die Bürger*innenbeteiligung, die Klimawandelbildung, die Klimaforschung, Digitalisierungsprozesse und nicht zuletzt motivierende Geschichten über den Umgang mit Klimafolgen. Uns selbst motiviert die Arbeit an einem sinnstiftenden Thema und die Möglichkeit, einen Beitrag für eine zukunftsfähige Gesellschaft zu leisten. Im Sommer 2017 wurden wir zu einem der 100 zukunftsweisendsten Unternehmen Berlins gekürt. Wir arbeiten mittlerweile deutschlandweit, von der Zugspitze bis nach Schleswig-Holstein, vom „Pott“ bis in den Märkischen Streusand – der Klimawandel ist überall bereits eine Herausforderung. Wir bringen dafür das Expertenwissen in vielen wichtigen Bereichen wie Wasser, Planen, Bauen, Ökologie, Forstwirtschaft oder Katastrophenschutz mit.

Sie haben ein Projekt, das zu uns passen könnte oder sind an einer Zusammenarbeit interessiert? Sprechen Sie uns gerne an – die Minderung der Folgen des Klimawandels ist schließlich nur gemeinsam zu schaffen.

Motivation
Wir gehen unserer Arbeit aus persönlichem Antrieb nach. Wir wollen die spezifischen Herausforderungen unserer Kund*innen im Klimawandel verstehen und mit ihnen praktikable Wege im Umgang mit den Herausforderungen des Klimawandels erarbeiten. Wir wollen die Welt trotz Klimawandel zum Positiven verändern. Das ist unsere Herausforderung und gemeinsame Mission, für die wir uns bei GreenAdapt zusammengeschlossen haben.
Können
GreenAdapt versammelt erfahrene und fähige Mitarbeiter*innen mit spezifischem Know-How rund um die Themen Klimawandel, Klimafolgen, Klimaanpassung und Resilienz.
Welt
Wir wissen um die ernstzunehmenden Herausforderungen des Klimawandels für unsere Kund*innen und geben unser bestmögliches, um ihnen zu helfen und und damit die Resilienz der Gesellschaft und der Ökosysteme im Klimawandel zu erhöhen.
Einkommen
Wir sind ein people – planet – profit – Unternehmen. Das bedeutet, dass wir für uns aushandeln, wie wir alle drei tragenden Säulen nachhaltig entwickeln können.

Argumente für GreenAdapt

Es gibt einige gute und handfeste Argumente für eine Zusammenarbeit mit GreenAdapt.
Da sind zum Beispiel:

Erfahrung aus diversen Projekten auf allen Ebenen (Gebäude, Quartier, Gemeinde, Stadt, Landkreis, Bundesland, Land).

Spezifisches Know-how zur Erstellung, Auswertung und Kommunikation von Klimaszenarien.

Langjährige Erfahrung in der Identifikation von politischen Handlungsoptionen und der Entwicklung von Politikempfehlungen auf kommunaler Ebene.

Expertise in der zielgruppenorientierten Klimakommunikation sowie eingespielte Routine und effektive Formate bei Beteiligungsverfahren und Stakeholder-Integration.

Unsere Mitarbeiter*innen halten sich ständig über die Entwicklungen in den Fachdisziplinen auf dem Laufenden.

Wir sind in Forschungsprojekten zur Klimaanpassung beteiligt und generieren beständig neues Wissen sowie umfangreiche Erfahrung mit der Erstellung von prägnant und präzise wissenschaftlichen Berichten.

Keine Texte aus der Konserve: Wir versuchen, die spezifischen Herausforderungen unserer Kunden zu erfassen und unsere Arbeit damit farbig und individuell zu gestalten.

Ausreichende Ressourcen, um im Rahmen des Vorhabens ggf. kurzfristig ergänzende Modifikationen vornehmen zu können.

Kenntnis von Fördermöglichkeiten für Klimaanpassungsmaßnahmen und -projekte.

Erprobte Befähigung zu effizienter, ergebnisorientierter und zeitgerechter Projektbearbeitung.

Flexibilität bei der Berücksichtigung der Wünsche von Auftraggeber*innen.

Nennen Sie uns Ihr Argument