Der Klimaanpassungsmanager

Das Team von GreenAdapt hat die Bedeutsamkeit der Anpassung an den Klimawandel erkannt und mit Hilfe des EXIST-Förderprogramms des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie den „Klimaanpassungsmanager“ entwickelt. Im Folgenden erhalten Sie Antworten auf die wichtigsten Fragen rund um die Software.

Sie bekommen den „Klimaanpassungsmanager“ nach Vertragsabschluss (zum Beispiel im Rahmen der Beauftragung eines Klimaanpassungskonzeptes oder einer Beratungsleistung) zur Nutzung über das Internet zur Verfügung gestellt. Über Ihren Browser und die Homepage www.klimaanpassungsmanager.de erhalten Sie Zugang zum Portal (bislang noch über www.GreenAdapt.de). Verschlüsselte Verbindungen, Benutzerkennungen und Passwörter gewährleisten, dass Ihre Daten vor dem Zugriff Dritter geschützt sind.

Validiert und schrittweise verbessert wird der Klimaanpassungsmanager unter realen Bedingungen in einem Pilotversuch mit Test-Kommunen und -Landkreisen. Er durchläuft außerdem ständige Revisionszyklen mit den hochrangigen Experten aus unserem Unterstützernetzwerk.

Der interne Algorithmus unserer Software ermittelt basierend auf den Datenquellen und -eingaben, welche potenziellen Auswirkungen sich für die Kommune oder den Landkreis in mehr als einem Dutzend verschiedener Sektoren ergeben. Die Ergebnisse werden genutzt, um der Kommune/dem Landkreis passgenaue und geeignete Anpassungsmaßnahmen vorzuschlagen und damit Fehlentwicklungen zu vermeiden. Dies geschieht in Form eines Abschlussberichtes.

Für die Analyse der Risiken und Chancen, die sich durch den Klimawandel in der Zukunft ergeben werden, kombinieren wir in unserer Software vier Datenquellen:

1) Klimadaten: Wir betrachten eine Vielzahl von Klimaelementen und deren Veränderung in der Zukunft. Hierfür nutzen wir grid-basierte Klimadaten der Vergangenheit sowie Projektionen für den Zeitraum 2031-60.

2) Nutzereingaben: Lokale Akteure kennen ihre Region am besten. Wir integrieren deren Wissen und Erfahrungen, indem wir den Nutzer unserer Software einen Fragenkatalog ausfüllen lassen. So erhalten wir kommunenspezifische/landkreisspezifische Informationen, bspw. über Verwaltungsstrukturen.

3) Open Data: Eine Vielzahl von statistischen Daten liegt frei zugängliche und standardisiert für alle Regionen Deutschlands vor. Hierzu zählen Bevölkerungsdaten und ihre Veränderung über die Zeit.

4) Expertenwissen: Unser interdisziplinäres Team verfügt über jahrelange Erfahrung auf den Gebieten Klimaschutz und Klimaanpassung. Wir nutzen unser Wissen, um die Ergebnisse des „Klimaanpassungsmanagers“ zu vertiefen und wo nötig, zu ergänzen.

Unsere Software eignet sich für Kommunen und Landkreise, die wissen wollen, welche Auswirkungen der Klimawandel für sie haben wird und wie sie sich daran am besten anpassen können.

Der „Klimaanpassungsmanager“ ist eine Software, die Kommunen und Landkreisen hilft, sich an den Klimawandel anzupassen. Durch die neuartige Kombinationen von verschiedenen Datenquellen und die automatisierte Ausgabe zukünftiger klimabedingter Risiken und Chancen leiten wir mit dem „Klimaanpassungsmanager“ die dringend notwendige digitale Transformation in der Klimawandelanpassung ein.

Klimarisikoanalysen, welche die Basis für sinnvolle Anpassungsmaßnahmen darstellen, sind bisher entweder teuer oder erfordern viel Vorwissen. Mit dem „Klimaanpassungsmanager“ entwickeln wir eine Software, die diese Lücke schließt. Durch die Automatisierung der Risikoanalyse haben wir als Experten mehr Zeit, um die Ergebnisse noch einmal auf ortsspezifische Besonderheiten hin
zu überprüfen. Der Nutzer erhält so eine fundierte Risikoanalyse, welche deutlich kostengünstiger ist, als entsprechende Leistungen von großen Beratungsunternehmen.

Login zum Klimaanpassungsmanager:

(Dies ist lediglich ein provisorischer Zugang, bis das Portal www.klimaanpassungsmanager.de fertiggestellt ist.)